Folge uns!

Allgemein

Sead Kolašinac muss bei Schalker Niederlage verletzt raus

Sead Kolašinac muss bei Schalker Niederlage verletzt raus

Schalke wird gleich doppelt getroffen. Die Knappen enttäuschen sportlich und müssen vorzeitig auf Sead Kolašinac verzichten. 

Es war das Kellerduell am heutigen Spieltag der Bundesliga. Köln empfing den Tabellen letzten, Schalke 04. Das Team von Kapitän Sead Kolašinac hätte heute eine gute Chance gehabt, um ein wenig Luft im Tabellenkeller zu schnappen.

Allerdings lief es gar nicht bei den Knappen. In der 31 Minute geriet man in Rückstand, kam allerdings in der 57 Minute zum Ausgleich. Köln jedoch spielte konsequenter und belohnte sich in 93 Minute mit dem 2:1 Endstand. Auch für die Kölner waren dies heute ganz wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf.

Bitter für Schalke allerdings, dass Kapitän Kolašinac in der 72 Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Vorausgegangen war ein 16 Meter- Solo, welchen der bosnische Nationalspieler mit einem schwachen Schuss zum Abschluss brachte. Im direkten Anschluss ging der Griff allerdings sofort an den linken Oberschenkel.  Trainer Christian Gross gab im Anschluss allerdings leichte Entwarnung. Er könne noch nichts konkretes sagen, allerdings handele es sich wohl um eine Muskelverspannung. Man habe ihn aus Angst vor einer ernsteren Muskelverletzung vorzeitig runter genommen.

Es ist wohl davon auszugehen, das Kolašinac bis zum kommenden Spiel gegen die Münchener Bayern wieder fit sein wird.

Nichtsdestotrotz wünscht das gesamte BNM Team gute Besserung.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein