Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Petev auf der Pressekonferenz: “Die Siege werden kommen!”

Petev auf der Pressekonferenz: “Die Siege werden kommen!”

Vor dem morgigen Spiel gegen Dänemark (Anpfiff 18 Uhr), sprach unser Nationaltrainer Ivaylo Petev auf der Pressekonferenz über das letzte und das nächste Spiel sowie die lange Sieglosserie der Nationalmannschaft.

Vor drei Tagen gab es auf der Grbavica ein unspektakuläres 0:0, was auch dem Nationaltrainer nicht gefallen hat. Doch er glaubt an die Mannschaft. “Das Ziel ist es sich besser zu präsentieren und ich denke, dass wir es erreichen werden“, sagte er gleich zu Beginn. Seit nun 12 Länderspielen ist die Nationalmannschaft ohne Sieg, was Petev ändern möchte. “Wir werden alles tun um so gut wie möglich zu spielen“, versprach er, um gleich eine Ansage hinterher zu schicken: “Ich bin mir sicher, dass die Siege kommen werden. Vor allem gegen einen so starken Gegner würde ein Sieg viel bedeuten.

Im Spiel gegen Montenegro überraschte er wieder mit einer 3-5-2 Formation. Ob wir uns an diese Formation für die Nationalmannschaft gewöhnen sollten? Immerhin gab es mit ihr “nur” ein 0:1 gegen Weltmeister Frankreich, welches mit seiner besten Elf gespielt hat. “Das System kann man nicht jedes Mal ändern. Die Zeit ist zu knapp, um zu sagen ob es gut ist oder nicht. Gegen Frankreich waren wir mit dieser Formation sehr gut“, schildert er seine Eindrücke, lässt sich aber für die Zukunft nicht in die Karten blicken, denn es “hängt von den Spielern ab, die mir zur Verfügung stehen. In jedem Fall müssen wir morgen gegen Dänemark besser und entschlossener spielen als beim letzten Mal.

Das morgige Spiel wird für Dänemark der letzte Test vor der am 11. Juni beginnenden EM sein, wohingegen die bosnische Nationalmannschaft den ersten Sieg seit November 2019 (0:3 in der EM-Qualifikation gegen Liechtenstein) und den ersten Treffer seit dem 2:2 gegen Finnland feiern möchte.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft