Alle News zur bosnischen Nationalmannschaft auf Deutsch und Bosnisch.

OFFIZIELL: So wird die UEFA Nations League aussehen!

Die Gruppenphase der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2018 ist beendet, was bedeutet, dass die Zusammensetzung der allerersten UEFA Nations League feststeht.

Die Aufteilung der 55 teilnehmenden Teams erfolgt nach Position in der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften, die nach dem Abschluss der European Qualifiers für die FIFA-WM 2018 erstellt wurde.

In der Liga A werden die am höchsten platzierten zwölf Mannschaften spielen, die nächsten zwölf Teams in der Liga B, die nächsten 15 in der Liga C und die verbleibenden 16 in der Liga D.

Bosnien & Herzegowina in LIGA B

Österreich, Wales, Russland, Slowakei, Schweden, Ukraine, Republik Irland, Bosnien und Herzegowina, Nordirland, Dänemark, Tschechische Republik, Türkei

  • Die Teams werden in vier Gruppen zu je drei Mannschaften aufgeteilt. Die vier Gruppensieger steigen in die Liga A auf, die vier Tabellenletzten steigen für den nächsten Wettbewerb, der 2020 ausgetragen wird, in die Liga C ab.
  • Die vier topplatzierten Teams, die sich nicht für die UEFA EURO 2020 qualifizieren, kommen in die Play-offs im März 2020, wobei ein Endrunden-Teilnehmer ausgespielt wird.
Foto: de.uefa.com

Der Kalender der UEFA Nations League

Auslosung der Ligaphase: 24. Januar 2018 – SwissTech Convention Centre, Lausanne
1. Spieltag: 6.-8. September 2018
2. Spieltag: 9.-11. September 2018
3. Spieltag: 11.-13. Oktober 2018
4. Spieltag: 14.-16. Oktober 2018
5. Spieltag: 15.-17. November 2018
6. Spieltag: 18.-20. November 2018
Endrunden-Auslosung: Anfang Dezember 2018
Endrunde: 5.-9. Juni 2019
Play-off-Auslosung zur UEFA EURO 2020: 22. November 2019
Play-offs zur UEFA EURO 2020: 26.-31. März 2020

Zusätzlich bietet die UEFA Nations League den Teams eine zusätzliche Chance, um sich für die Endrunde der UEFA EURO zu qualifizieren. Vier Mannschaften qualifizieren sich über Play-off-Spiele, die im März 2020 stattfinden.

Foto: uefa.com

In welchem Zusammenhang steht die Nations League zur UEFA EURO?

Die Qualifikation zur UEFA EURO wird noch übersichtlicher: Aus den zehn Gruppen qualifizieren sich die ersten beiden Teams automatisch, die anderen vier Tickets werden über die Play-off-Sieger der UEFA Nations League gekürt.

Wird es keine Freundschaftsspiele mehr geben?

Es wird künftig sicher weniger Testspiele geben, vor allem weniger sportlich unbedeutende Tests. Es wird im Spielkalender aber weiterhin Platz für Testspiel geben, vor allem im Vorfeld von Welt- und Europameisterschaften. Außerdem wird die UEFA Sorge tragen, dass die Teams aus Europa auch weiterhin Testspiele gegen Mannschaften von anderen Kontinenten austragen können.