Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Nationaltrainer Liechteinstein vor Spiel gegen BiH: “Wir sind nicht chancenlos!”

Nationaltrainer Liechteinstein vor Spiel gegen BiH: “Wir sind nicht chancenlos!”

In der Landeszeitung Liechtensteins “Vaterland” gab Nationaltrainer Helgi Kolvidsson ein Interview. Die Liechtensteiner gehen mit Zuversicht ins Spiel gegen Bosnien-Herzegowina

«Im Vorfeld war Bosnien aus meiner Sicht das zweitstärkste Team in dieser Gruppe. Dass sie auswärts in Finnland verloren haben, das kann passieren, denn Finnland ist momentan in einem Riesenaufwind. Aber diese Niederlage hat sie unter Druck gesetzt», erkärt Kolvidsson. Die Bosnier würden alles daran setzen, den Rückstand auf Finnland wieder aufzuholen.

Die Favoritenrolle liege klar bei Bosnien-Herzegowina. Dennoch sieht der Nationaltrainer Liechtensteins sein Team nicht chancenlos: «Was interessant ist: Bosnien hat eigentlich immer nur 40 bis 50 Prozent Ballbesitz. Sie sind eine Mannschaft, die extrem gut und schnell umschalten kann. Daher wollen wir, wenn sich die Situation bietet, auch bereit sein, den Ball in den eigenen Reihen halten und auch nach vorne etwas kreieren», sagt der Isländer, warnt aber auch vor den Umschaltqualitäten: «Sie sind eine Top-Umschaltmannschaft und da muss man auch aufpassen, dass sie uns nicht zu weit rauslocken. Sonst läufst du ins offene Messer.»

Der Isländer relativierte im gleichen Zug seine Aussage: «Wir haben eine junge Mannschaft und für uns geht es in solche Spielen darum, dass wir wieder einen Schritt nach vorne machen können», so der Isländer, welcher noch anfügte: «Es ist klar, dass unsere Erwartungen nicht riesig sind. Wir müssen hier nicht Punkte holen. Aber wir können, denn im Fussball ist alles möglich. Unser Ziel in diesem Spiel ist es einfach, das Maximum herauszuholen und dann werden wir sehen.»

 

 

Beitragsfoto: https://www.lie-zeit.li

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft