Folge uns!

Gerüchte

Nachwuchsspieler Hadžiavdić in Frankreich und Italien begehrt

Nachwuchsspieler Hadžiavdić in Frankreich und Italien begehrt

Deutschen Medien zufolge ist Hertha BSCs Nachwuchsspieler Kenan Hadžiavdić (17) im Visier französischer und italienischer Vereine.

Wie fussballtransfers.com unter Verweis auf eigene Quellen berichtet, soll die AS Monaco Interesse an einer Verpflichtung von Kenan Hadžiavdić (17) haben. Der junge Mittelstürmer in Diensten von Hertha BSC Berlin soll darüber hinaus auch das Interesse von italienischen Vereinen auf sich gezogen haben.

In seiner ersten Saison im Nachwuchs von Hertha, 2019/2020, konnte er mit zehn Toren und sechs Vorlagen in 21 Einsätzen von sich überzeugen. Die Saison 2020/2021 wurde abgebrochen, als sie vier Spieltage alt war. In diesen gelangen ihm gute zwei Vorlagen und ein Tor. Dabei zeigt er sich variabel: elf Spiele und acht Tore machte er als Rechtsaußen, sechs Spiele und zwei Tore als Mittelstürmer. Hadžiavdić ist deutscher U17-Nationalspieler, wo er ein Mal zum Einsatz gekommen ist. Beim Einstand gegen die gleichaltrigen Dänen gelang ihm auch sofort ein Tor, wodurch er seinen Torriecher abermals unter Beweis stellen konnte. Gemäß eines älteren Berichts von bhlopta.com (Link öffnet in neuem Tab) ist er nicht abgeneigt zukünftig für die bosnische Nationalmannschaft auf Torejagd zu gehen.

 

Quelle(n): fussballtransfers.com, bhlopta.com, eigene Recherche

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Gerüchte