Folge uns!

Allgemein

Mundo Deportivo: “Pjanić wird der Erste sein!”

Mundo Deportivo: “Pjanić wird der Erste sein!”

Wie die spanische Zeitung “Mundo Deportivo” berichtet, habe sich der bosnische Nationalspieler Miralem Pjanić dazu entscheiden, den FC Barcelona zu verlassen, sollte Koeman weiterhin Trainer bleiben. 

In der vergangen Saison kam Pjanić auf 30 Spieleinsätze. 19 Mal trat er in der spanischen LaLiga auf, davon allerdings nur 6 mal von Beginn an. Außerdem setzte Koeman ihn zwei mal im spanischen Superpokal ein, einmal in der Copa del Rey und 8 mal in der Champions League. Die wenigen und wenn, dann auch sehr kurzen Spielminuten, kann sich der Bosnien nicht erklären, wie er seine Follower gestern über Instagram aufklärte.

“Respektiert die Mannschaft! Gebt alles für den Trainer und alle drum herum. Dass ist das, was in Barcelona erwartet wird und das habe ich von meinem ersten Tag an hier auch gemacht. Diese Saison hinterlässt einen sehr bitteren Beigeschmack und auch viele offen Fragen, auf die ich keine Antwort habe. Grüße an alle. Force Barca für immer!” so Pjanić über Instagram.

Die “Mundo Deportivo” berichtet, dass es der oberste Wunsch des Bosniers seie, in Katalonien zu bleiben und sich um einen festen Stammplatz zu bemühen. Dies könne allerdings nur passieren, wenn der FC Barcelona und Koeman getrennte Wege gehen würden.

Koeman war bislang von den Auftritten des Bosniens sehr enttäuscht und Pjanić habe sich auch mehrfach geäußert, unglücklich mit seiner Rolle und seiner Spielzeit zu sein.

Deswegen wird Pjanić  wohl der Erste sein, der um einen Transfer bitten wird, sollte Koeman Trainer bleiben.Genügend Interessenten soll es geben. Neben Chelsea, PSG und den Bayern, sollen auch mehrer Top-Teams aus Italien aufmerksam sein.

Momentan tippt man da noch etwas im Dunkeln, allerdings könnte diese Woche schon etwas Licht einbringen. Morgen wird sich wohl Juan Laporta, der Präsident des FC Barcelona mit Koeman treffen und über die Zukunft sprechen. In den drauf folgenden Tagen wird es um die Spieler gehen.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein