Folge uns!

Allgemein

Koeman degradiert Pjanić nun von der Bank auf die Tribüne

Koeman degradiert Pjanić nun von der Bank auf die Tribüne

Barcelona gewinnt das Copa del Rey Finale äußerst souverän mit 4:0 gegen Athleic Bilbao. Miralem Pjanic stand nicht im Kader, reagiert aber äußerst verständnisvoll. 

Es ist der nächste Paukenschlag in der Personalie Miralem Pjanić. Der bosnische Mittelfeldspieler stand beim Copa del Rey Finale nun nicht mal mehr im Kader der Katalanen.

Dies ist nun schon der nächste Seitenhieb gegen den Bosnier und bestätigt erneut nur, dass Koeman das Vertrauen in Pjanić verliert.

Pjanić ist nicht verletzt. Medizinische Gründe sind somit schon fast auszuschließen. Auch Trainingsrückstände sind auszuschließen, da er an jeder Einheit aktiv Teilgenommen hat.

Dennoch zeigt sich Pjanić sehr verständlich wie er auf Facebook mitteilte:

Wenn die Dinge gut laufen und wenn sie schlecht laufen, ob Sieg oder Niederlage, war die Mannschaft immer das Wichtigste und wird immer sein. Visca Barca.
MEISTER 🏆
💙 #FORÇABARÇA ❤️

Es wird zu beobachten bleiben, wie lange die Situation gut gehen wird.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein