Folge uns!

Allgemein

Jusuf Nurkić im Stiele eines LeBron James – Portland ist nicht zu stoppen! (Video-Highlights)

Jusuf Nurkić im Stiele eines LeBron James – Portland ist nicht zu stoppen! (Video-Highlights)

Portland schlägt den Tabellenführer der Western Conference, die Utha Jazz, mit 98-105. Jusuf Nurkić legt, im Stiele eines LeBron James auf.

Es war alles in allem eine mehr als unterhaltsame Partie, in der vergangenen Nacht. Wie von den Blazers schon gewohnt, ließen sie in den ersten 12 Minuten die Gastgeber ein wenig mehr kommen. Utha, die Spitze der Western Conference, lässt sich bei solchen Einladungen nicht zwei mal bitten, und legte mit 31:24 vor.

Allerdings erwachten die Blazers dann auch so langsam, entfalteten sich zur alten Stärke zurück und überrollten die Jazz. Zur Halbzeit drehten Nurkić und sein Team die Partie zum Stand von 56:59.

Auch im dritten Quarter lief es für Portland um einiges besser. Vor allem die Effizienz in den Abschlüssen, aber auch das Stellungsspiel war maßgeblich entscheidend dafür, dass die Gäste ihre Führung weiter ausbauen konnten. Nach dem 3. Quarter stand es 76:84.

Im Endspurt zog Utah nochmal richtig an, verpasste es aber mehrfach die Devensivarbeit besser in den Griff zu bekommen. Am Ende ist es ein Arbeitssieg, der in seinem Ergebnis 98:105 auch mehr als in Ordnung geht.

 

Herausgestochen ist wieder ein mal Damian Lillard mit 30 Punkten, 2 Rebounds, 6 Assists, 1 Turnover, 1 Steal und 1 Block.
Auch Jusuf Nurkić spielte wieder einmal eine sehr starke Partie. Dem Bosnier gelangen 11 Punkte, 15 Rebounds, 6 Assists, 1 Turnover, 3 Steals und 4 Blocks. Den Fans dürfte aber vor allem sein Assist in Erinnerung bleiben. Im Stiele eines LeBron James qualifiziert er sich garantiert für den Besten Assist der aktuellen Season!

Mit dem wichtigen Sieg in Utah steht Portland nun exakt gleich mit den Dallas Mavericks auf dem 5. Tabellenplatz der Western Conference. Utah bleibt weiterhin Tabellenführer im Westen.

Für die Blazers geht es heute Abend aber auch schon direkt weiter und zwar gegen den Tabellen Zweiten des Westens, die Phoenix Suns. Ein nächster Sieg dort würde Portland weiter auf Kurs, Tabellenplatz 5 halten.

Die Mavericks spielen gegen die Toronto Raptors. Da man sehr Wahrscheinlich von einem Sieg des Teams von Luka Dončić ausgehen kann, wäre man in Portland mehr oder weniger zum Siegen verdammt.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein