Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Jovičić: “Ich bin stolz auf mein Debüt”

Jovičić: “Ich bin stolz auf mein Debüt”

Beim gestrigen Testspiel gegen Montenegro (0:0) war einer der “Neuen” direkt im Einsatz: Aleksandar Jovičić. Auf der Seite des Verbands gibt er das Spiel aus seiner Sicht wieder.

Das war ein besonderer Moment für mich und ich bin stolz auf mein Debüt in der A-Nationalmannschaft”, so Jovičić zu seinem Debüt. Der 25-jährige Innenverteidiger spielte zuvor bereits in der U21 Bosniens, nun gab er sein Debüt in der A-Nationalmannschaft. Mit dem Spiel war er, ebenso wie viele Fans, nicht ganz zufrieden. “Was das Spiel angeht, hätte es auch besser sein können. Wir sind nicht zufrieden mit dem Ergebnis, aber ich denke wir werden uns verbessern. Wir kamen gut ins Spiel, haben aber durch Fehler den Gegner zu Chancen eingeladen. Wir hatten Glück, dass [Ibrahim] Šehić uns den Rücken frei gehalten hat. Wir hatten Chancen, aber brauchen noch Zeit um uns einzuspielen”, so seine Einschätzung zum Spiel. Was in der öffentlichen Wahrnehmung vergessen wird: die Mannschaft stand zum ersten Mal in dieser Aufstellung auf dem Platz, daher greifen die Automatismen natürlich noch nicht. Dennoch spielte Jovičić durch. Seinen zweiten Einsatz im Trikot der Nationalmannschaft wird er aller Voraussicht nach am Sonntag im Spiel gegen Dänemark kriegen.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft