Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Gute Nachrichten: Nalić und Gazibegović reisen nach Kazakhstan

Gute Nachrichten: Nalić und Gazibegović reisen nach Kazakhstan

Die angespannte Personalsituation rund um die bosnische Nationalmannschaft hat sich heute ein wenig entspannt, zwei von sechs Nationalspielern denen gestern überraschend das Visum gestrichen wurde können nun doch nach Kazakhstan reisen. 

Adi Nalić und Jusuf Gazibegović haben nach einer Urgenz des bosnischen Fußballverbandes bei der UEFA es doch geschafft ein Visum zu bekommen, sie werden über Zagreb und Moskau nach Kazakshstan reisen und sie sollen sich morgen der Mannschaft anschließen. Somit sind die beiden Verfügbar für das Auswärtsspiel gegen Kazakhstan, wo unsere Nationalmannschaft mit zahlreichen Ausfällen kämpfen muss.

Für die restlichen 4 Spieler denen die Einreise verweigert wurde gibt es nun wenig Hoffnung auf einen Einsatz in Kazakhstan – diese sollen sich der Mannschaft dann in der Ukraine anschließen wo uns das zweite WM-Quali Spiel erwartet.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft