Bosnier wird neuer Trainer bei Bayern München

Nachdem die Basketballer von Bayern München im Europa Cup ausgeschieden sind, übernimmt der bisherige Co-Trainer Emir Mutapcic die Aufgaben des bisherigen Cheftrainers Sasa Djordjevic.

Im Europa Cup-Halbfinale scheiterten die ambitionierten Münchener an Darüfassafaka Istanbul. Zwei Tage später verlor man auch noch das Bundesliga-Spitzenspiel gegen Alba Berlin mit 72:91, was das Fass zum Überlaufen gebracht hat.

“Nach den Eindrücken und Entwicklungen, die wir über einen längeren Zeitraum hinweg registriert haben, sind wir jetzt zum Entschluss gekommen, unserem hoch veranlagten Team einen neuen Impuls und Führungsansatz geben zu müssen”, kommentierte Geschäftsführer Marko Pesic die Trainer Entlassung, die nicht für wenige überraschend kommt. Eer betont, dass jeder davon ausgehen könne, “dass diese nicht einfache Entscheidung nach intensiven Überlegungen aller Beteiligten und Gremien allein im Sinne des Teams und der Ziele unseres ambitionierten Projekts fiel.”

Bis zur Neubesetzung werden ein paar Tage vergehen.

Der 50 Jahre alte Serbe Djordjevic hatte die Basketballer des FC Bayern im Sommer 2016 übernommen, sein Vertrag war bis Ende der aktuellen Saison gültig.