Folge uns!

Allgemein

Bosniens Basketballerinnen unterliegen Slowenien – Morgen gehts ums Viertelfinale! (Video-Highlights)

Bosniens Basketballerinnen unterliegen Slowenien – Morgen gehts ums Viertelfinale! (Video-Highlights)

Bosniens Damen Basketballnatinalmannschaft unterliegt Slowenien, im letzten Gruppenspiel. Damit haben sie einen direkten Viertelfinalplatz verpasst und müssen morgen ums Weiterkommen spielen. 

Nach einem ausgeglichenem Beginn, spielte Bosnien auf und lag zeitweise sogar mit 9 Punkten (18:11) vorne. Slowenien verkürzte allerdings nochmal, ging allerdings dennoch mit einem zwei Punkte Rückstand, 25:23, in die erste Pause.

Das zweite Viertel begann so, wie das erste endete. Slowenien lieferte eine tolle Offensivleistung ab und verwandelte praktisch jeden Wurf. Zur Halbzeit dann die dominante und verdiente 17 Punkte-Führung. Halbzeitstand 37:54.

Nach der Pause ging es praktisch so weiter. Slowenien traf einen Ball nach dem anderen. Bosniens Damen mühten sich, fanden aber nicht zur Stärke der letzten Spiele zurück. Nach dem dritten Viertel hieß es 58:74 für Slowenien.

Da letzte Viertel bot phasenweise Züge eines Comebacks. Slowenien ruhte sich etwas auf der Führung aus und Bosnien kam offensiv. Allerdings war ein großes Manko weiterhin die defensive. Zwar bekam man weniger Körbe, allerdings reichte es am Ende nicht, das Spiel nochmal zu drehen. Slowenien gewinnt damit verdient, mit 81:91.

Beste Bosnierin war Gajić mit 28 Punkten und 11 Rebounds. Auch Jones spielte lobenswert, mit 24 Punkten und 10 Rebounds.

Slowenien krönt sich mit dem Siegt heute als Gruppensieger, und zieht direkt ins Viertelfinale weiter. Sollte Belgien heute nicht gewinnen, wovon allerdings nicht unbedingt auszugehen ist, dann hätten Bosnien, Belgien und Slowenien allesamt 5 Punkte. In dem Fall würde dann der direkte Vergleich entscheiden. Sollte dies auch keinerlei Auswirkungen haben betrachtet man die Trefferquote der einzelnen Teams. Wenn man demnach ginge, so wäre Belgien auf Platz 1, Bosnien auf dem 2. und Slowenien auf dem 3. Platz. Allerdings ist dafür ein Sieg der Türkei vorausgesetzt.

Allerdings ändert sich für Bosnien nichts, denn auch als Tabellenzweiter gehen sie nicht direkt ins Viertelfinale. Letzten Endes ist nur noch interessant, auf wen man morgen treffen würde. Bliebe man zweiter, ginge es morgen gegen Tschechien oder Kroatien.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein