Folge uns!

Handball

Bosnien und Herzegowina qualifiziert sich für die EM

Bosnien und Herzegowina qualifiziert sich für die EM

Die Handballmannschaft von Bosnien und Herzegowina hat sich für die EM qualifiziert, die nächstes Jahr in Ungarn und der Slowakei ausgetragen wird.

Die Mannschaft von Ivica Obrvan wurde im letzten Spiel der EM-Qualifikation, in Graz, mit 27:23 von Österreich besiegt. BiH hat sich als eine der vier besten Drittplatzierten einen Platz in der Meisterschaft gesichert.

Zum dritten Mal in der Geschichte hat unsere Nationalmannschaft einen Platz in einem großen Wettbewerb ergattert. Letztes Jahr haben wir bei den Europameisterschaften in Norwegen gespielt, während wir 2015 bei der Weltmeisterschaft in Katar dabei waren.

Was das heutige Spiel  in Graz angeht, war Ibrahim Haseljić mit sechs Toren der erfolgreichste Spieler in unserem Team, während Österreich von Robert Weber mit sechs Toren zum Sieg geführt wurde.

Deutschland gewann den ersten Platz in unserer Gruppe mit den maximal 12 Punkten. Österreich wurde Zweiter mit sechs Punkten, Bosnien und Herzegowina Dritter mit vier Punkten und Estland zuletzt mit zwei Punkten.

Die bevorstehende Europameisterschaft wird vom 13. – 30. Januar 2022 in Ungarn und der Slowakei stattfinden und 24 Teams werden daran teilnehmen.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Handball