Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Besuch in Sarajevo: Armenische Vorstände vom Stadion beeindruckt

Besuch in Sarajevo: Armenische Vorstände vom Stadion beeindruckt

Unsere “Zmajevi” bestreiten am 23. März die erste Runde der Qualifikation zur EURO 2020. Der erste Gegner ist Armenien und gespielt wird in Sarajevo, im Stadion Grbavica.

Bosnischen Medienberichten zufolge gastierten die Vorstände des armenischen Fußballverbands in Bosnien & Herzegowina und statteten dem Stadion Grbavica einen Besuch ab. Diese waren vom Rasen sehr beeindruckt, einem der Besten der Region.

Diese Unternahmen auch einen Rundgang durch die Umkleidekabinen, den Doping-Bereich sowie alle Zonen, in denen sich ihre Spieler während dem Spiel in Sarajevo bewegen werden.

Drei Tage nach dem Match gegen Armenien kommen die Griechen. Gespielt wird in Zenica, im Stadion Bilino Polje. Erst im Juni, wenn die dritte Runde der Qualifikation beginnt, müssen unsere Nationalspieler zum Ersten Auswärtsspiel. Finnland und danach gegen Italien.

In der Gruppe befindet sich noch Liechtenstein, gegen diese bestreiten wir die erste Partie im September.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft