Folge uns!

Gerüchte

Adi Nalić weckt Interesse in Deutschland

Adi Nalić weckt Interesse in Deutschland

Neu-Nationalspieler Adi Nalić (23) hat mit seinen Leistungen im Verein nicht nur den bosnischen Verband auf den Plan gerufen. Schwedische und deutsche Medien berichten vom Interesse einiger deutscher Klubs.

In der schwedischen Liga sind bereits 16 Spieltage absolviert. Genug Zeit also für andere Vereine, sich Neu-Nationalspieler Adi Nalić in Aktion anzusehen. Er kam in 15 Spielen zum Einsatz. Dabei erzielte er drei Tore und gab ebenso viele Vorlagen, wodurch er einer der effektivsten Spieler ist, umgerechnet auf Minuten pro Scorerpunkt. Wie nun das schwedische Sportbladet und ein Reporter der deutschen Bild berichten seien mehrere Vereine an einer Verpflichtung von Nalić interessiert.

Dem Bild Reporter zufolge seien aus Deutschland unter anderem die Zweitligisten Hamburger Sport-Verein, besser bekannt als HSV, sowie Schalke 04 an einer Verpflichtung interessiert, wobei am Schalke Gerücht nichts dran sein soll, schreibt Max Backhaus.

Unseren Informationen nach führt eine Spur dennoch nach Deutschland. Ein Klub bemüht sich bereits seit einigen Tagen um eine Verpflichtung von Nalić. Wie wir erfahren haben kommen sich die Parteien näher, aber eine Einigung ist noch nicht in Sicht, womit die Informationen der Sportbladet bestätigt werden können. Dies hängt auch mit Nalić’ Klub Malmö zusammen, der ihn nicht gehen lassen will. Bereits in der Vergangenheit, als erstmals Interesse an ihm bekundet wurde, hat man ihn nicht ziehen lassen. Mit Malmö hat er nun die Gruppenphase der Champions League erreicht, was den Schweden in die Karten spielen könnte. Sein Vertrag läuft im nächsten Jahr aber aus, wodurch ein ablösefreier Abgang des Spielers droht.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Gerüchte