Folge uns!

News

Wo stünde Rom ohne die Tore und Vorlagen von Edin Dzeko?

Wo stünde Rom ohne die Tore und Vorlagen von Edin Dzeko?

Gestern stellte Edin Dzeko mit einem Hattrick beim 0:4 Sieg gegen Villarreal eindrucksvoll unter Beweis: auch im Alter von 30 Jahren gehört er zu den besten seiner Art. Tags zuvor erklärte sein Trainer, dass Dzeko “nicht unersetzlich” sei. Diese Aussage ist für uns Grund genug genauer hinzuschauen. Wo stünde die Roma ohne unseren Kapitän? 

In dieser Saison kommt Dzeko wettbewerbsübergreifend auf starke 28 Tore und sieben Vorlage, und es sind noch einige Spiele zu absolvieren. Auch Dank seiner Tore steht Rom in der Serie A auf dem zweiten Platz hinter Juventus Turin. In der Europa League ist das Weiterkommen in das Achtelfinale nach dem 4:0 Sieg gegen Villarreal so gut wie sicher. Doch wo wäre Rom in dieser Saison ohne ihn?

Nun, in der Serie A hätte man 21 (!) Punkte weniger auf dem Konto. Momentan steht man auf dem zweiten Platz mit 53 Punkten. Ohne Dzeko’s Tore und Vorlagen hätte man 21 Punkte weniger, also 32. Das würde bedeuten, dass Rom vom zweiten auf den elften Platz fallen würde.

In der Europa League hat er in sechs Spielen acht Mal treffen und zwei Mal vorlegen können. Macht für ihn zehn Scorerpunkte. In der Gruppenphase hat Rom zwei Siege vor allem ihm zu verdanken. Beim Spiel gegen Austria Wien (Rom gewann mit 2:4) hat er 2 Tore erzielt und einen weiteren Treffer vorbereitet. Gegen Viktoria Pilsen (4:0) erzielte er sogar einen Hattrick und gab eine Vorlage. Ohne seine Tore und Vorlagen hätte Rom die beiden Spiele also (theoretisch) verloren, was ein Minus von sechs Punkten bedeutet. Die Vorrunde wurde mit 12 Punkten auf dem ersten Platz abgeschlossen. Ohne Dzeko stünde man auf dem geteilten dritten Platz, wäre aber aufgrund des besseren Torverhältnisses weitergekommen.

Im italienischen Pokal wäre die Situation von Rom nach Abzug von Dzekos Scorerpunkten unverändert.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von News