Wechsel von Sead Kolašinac: Sein Vater spricht Klartext!

War das der Befreiungsschlag für Sejad Salihović?
April 17, 2017
Preview: Die Vorbereitung von Miralem Pjanić und Juventus im Camp Nou
April 19, 2017

Wechsel von Sead Kolašinac: Sein Vater spricht Klartext!

Foto: kicker

Die Gerüchteküche um einen bevorstehenden Wechsel von Sead Kolašinac brodelt so stark wie noch nie zuvor. Nachdem am Wochenende unter anderem der “Guardian” vermeldet hatte, Sead Kolašinac habe sich mit Arsenal London für einen Wechsel geeinigt, dementiert sein Vater Faik Kolašinac, dass bereits eine Entscheidung gefallen sei. Ein Entscheid soll aber noch in dieser Woche fallen.

 

Sead Kolašinac ist wohl einer der begehrtesten Spieler in der deutschen Bundesliga. Zudem läuft der Vertrag Ende Saison aus. Am Wochenende wurde auf mehreren Medienportalen berichtet, dass sich der bosnische Nationalspieler mit dem FC Arsenal aus London auf einen Vertrag geeinigt hat und im Sommer ablösefrei von Schalke o4 wechselt.

Sein Vater, Faik Kolašinac, dementiert jedoch, dass eine Einigung erzielt wurde: „Sead hat noch nichts unterschrieben. Es stimmt, dass es Kontakte zu Arsenal gibt, aber er ist noch kein Arsenal-Spieler“, sagte er im Interview mit dem bosnischen TV-Sender „N1Info“.

Auf die konkrete Frage, wo sein Sohn in der kommenden Saison spielen wird, sagte Kolasinac Senior: „Wir werden es sehen. Diese Woche werde ich mich mit Sead und seinem Berater treffen. Wir werden zusammensitzen und eine Entscheidung treffen.“ Ein Entscheid soll aber im Laufe dieser Woche fallen.

An dem 23-jährigen Linksverteidiger des FC Schalke, dessen Vertrag im Sommer endet, soll neben den „Gunners“ vor allem der AC Mailand Interesse zeigen.