Folge uns!

Allgemein

War das der Befreiungsschlag für Sejad Salihović?

War das der Befreiungsschlag für Sejad Salihović?

Der ehemalige bosnische Nationalspieler Sejad Salihović kam bei seinem neuen Arbeitgeber beim FC St. Gallen aus der Schweiz noch nicht gross zum Einsatz. Die Aussicht auf eine Wende stehen nun wieder besser.

 

Sejad Salihović spielte bei seinem neuen Arbeitgeber FC St. Gallen aus der Schweiz bisher keine grosse Rolle. In den ersten neun Rückrundenpartien des Vereins kam Salihović bisher lediglich in sechs Spielen zum Einsatz. In diesen Spielen konnte er jedoch nur ein paar Teileinsätze mit kumulierten 70 Minuten von insgesamt 810 möglichen Minuten verzeichnen. Der Formstand des ehemaligen Nationalspielers war nach seinem China Abenteuer fraglich.

Nun die erfreulichen Nachrichten: Zwar verlor St. Gallen das Ostermontag Spiel auswärts gegen Luzern mit 0:2, jedoch war Salihović erstmalig in der Startaufstellung in der Saison. Salihović spielte bei der Auswärtsniederlage über 81 Minuten durch und wurde danach für Tafer ausgewechselt. Salihović war bei einer dürftigen Vorstellung der gesamten Mannschaft einer der besseren Spieler auf dem Feld. Seine eifrigen Bemühungen blieben jedoch zwecklos.

 

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein