Folge uns!

Allgemein

Vlatko Glavaš: “Ja, ich war in der Auswahl für den Direktor des N/FSBiH!”

Vlatko Glavaš: “Ja, ich war in der Auswahl für den Direktor des N/FSBiH!”

Vlatko Glavaš ist ein sehr gefeierter b.h Fußball-Experte welcher eine erstaunliche Fußballkarriere hinter sich hat. Glavaš war vor kurzem in der engeren Aswahl für den Posten als technischer Direktor des N/FSBiH.

Sie haben sich für die Rückkehr in den Fußball entschieden?

“Definitiv, ich kehre zurück, zu meiner alten Liebe. Wenn man an die Politik denkt, dann hat man glaube ich von mir mehr als genug. Im Fußball kann ich noch sehr viel. Praktisch gesehen komme ich erst in die echten Jahre als Trainer”, sagte Glavaš.

Seine ersten Schritte als Fußballspieler machte er beim NK Iskra Bugojno. Danach spielte er für Rot-Weiß-Essen, Wupertaler SV, von 1993 bis 1997 spielte er für Fortuna Düsseldorf in ihren Glanzzeiten sowie für Osijek aus Kroatien.

Nach seiner Karriere als Fußballer begann Vlatko Glavaš mit seiner Arbeit als Trainer. Er trainierte Wsv Wuppertal, SF Sodingen, SF Baumberg und Tura Düsseldorf. Danach war Glavaš von 2002 bis 2007 im Trainerstab der bosnischen Nationalmannschaft welche damals unter der Führung von Blaž Slišković stand.

Vlatko Glavaš führte Teams in Deutschland, Kroatien. In Bosnien trainierte Glavaš Olimpic Sarajevo, Sloboda Tuzla und Čelik Zenica. Nach seiner Karriere im Sport war Vlatko in seiner Heimatstadt Bugojno politisch engagiert. Nun entschied er sich, erneut im Fußball aktiv zu werden und dort zurückzukehren wo er hin gehört.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein