Folge uns!

Allgemein

(VIDEO/REVIEW): In einem unglaublichen Gastspiel beim BVB rettet Sejad Salihović die TSG Hoffenheim vor dem drohenden Abstieg!

(VIDEO/REVIEW): In einem unglaublichen Gastspiel beim BVB rettet Sejad Salihović die TSG Hoffenheim vor dem drohenden Abstieg!

Kampf um Millionen aus dem Champions League Honigtopf! Heute tritt die TSG Hoffenheim auswärts beim BVB an und kämpft um Platz drei in der Bundesliga, was gleichbedeutend ist mit der direkten Champions League Qualifikation in Deutschland. Mit Ermin Bičakčić ist auch ein bosnischer Nationalspieler in den Reihen von TSG Hoffenheim vertreten. Vor drei Jahren war ebenfalls ein Bosnier bei der TSG Hoffenheim dabei – jedoch in einer total verkehrten Ausgangslage: In einer schier unmöglichen Ausgangssituation kämpfte die TSG im letzten Saisonspiel auswärts in Dortmund gegen den drohenden Abstieg. Was sich in diesem Spiel abspielte war einfach nur unfassbar und mitten im Fokus war Sejad Salihović.

 

Der letzte, 34. Spieltage der Bundesliga Saison 2012/13 am 18. Mai 2013 wird vielen Fussballfans noch in Erinnerung geblieben sein. Die TSG Hoffenheim, vor der Partie gegen Borussia Dortmund als Tabellen-17. mit zwei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz sowie dem schlechtesten Torverhältnis der drei um den Klassenerhalt kämpfenden Mannschaften, stand bereits als designierter Absteiger aus der Bundesliga fest. Mit dieser Ausgangslage musste man zum schier übermächtigen Gegner nach Dortmund reisen, der in dieser Saison sogar im Champions League Finale gegen die Bayern stand (und unglücklich mit 1:2 verlor).

Der BVB ging in diesem Spiel standesgemäss in der 6. Minute durch ein Tor von Lewandowski in Führung. Der BVB diktierte das Spieldiktat auch in den nächsten 70 Minuten und liess kaum etwas anbrennen. Die TSG Hoffenheim brachte in den ersten 75 Minuten wenig bis gar nichts zustande. Und plötzlich aus dem nichts: Hoffenheim kriegt in der 77. Minute einen Elfmeter zugesprochen – Sejad Salihović verwandelte ihn souverän und glich zum 1:1 aus. Doch auch mit diesem Spielresultat ist die TSG zum aktuellen Zeitpunkt abgestiegen. Drei Zeigerumdrehungen später die nächste heisse Aktion: Roman Weidenfeller erhält in der 80. Minute nach einer Notbremse die Rote Karte – Elfmeter für Hoffenheim! Da die Dortmunder bereits drei Mal ausgewechselt haben, musste Kevin Grosskreutz ins Tor. Und wieder läuft Sejad Salihović zum Elfmeter an und verwandelt souverän gegen den Verteidiger zum 2:1 für Hoffenheim (siehe Video).

Bei diesem 2:1 Ergebnis blieb es auch. Die Hoffenheimer retteten sich in einer verrückten und spektakulären Schlussphase auf den “rettenden” Relegationsplatz. In der Relegation konnte man den Abstieg gegen Kaiserslautern abwenden (2:1 / 3:1).

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein