VIDEO: | Unruhen in Rom: Dzeko geht auf Florenzi los, Mitspieler mussten reagieren!

Der AS Rom besiegte gestern im Serie A-Spiel den FC Genua mit 2:1 im heimischen Olimpico.

Ünder und ein Eigentor von Ervin Zukanovic bescherten den Römern den wichtigen Sieg um den Einzug in die Champions League.

Für Schlagzeilen sorgten in diesem Match aber andere: insbesondere Edin Dzeko. Er ging nach dem Spiel auf den Kapitän Alessandro Florenzi los, weil dieser eigensinnig in einer 1 zu 1 Situation reagierte, statt den Ball einfach auf Dzeko zu passen schoss er auf das Tor, der Torwart konnte aber abwehren und somit verfiel diese tolle Chance. Nach dem Spiel rannte Dzeko zu Florenzi wie italienische Medien berichten, aber Strootman und Kolarov verhinderten schlimmeres und hielten ihn von dem Kapitän weg.

In einer Szene kurz vor Schluss gerieten auch noch Dzeko und Patrick Schick aneinander, als Schick einen Pass von Dzeko nicht kontrollieren konnte, anschließend kam es noch zu einem hitzigen Wortgefecht zwischen den beiden.

Die beiden Szenen im Video die zum Streit folgten: