Folge uns!

Gerüchte

Verlässt Asmir Begović den FC Chelsea in diesem Sommer?

Verlässt Asmir Begović den FC Chelsea in diesem Sommer?

Es ist kein Geheimnis, dass unser Nationaltorhüter Asmir Begović unglücklich ist mit seiner aktuellen Rolle beim Premier League Leader FC Chelsea. Es keimen neue Gerüchte um einen Wechsel zu Bournemouth auf, nachdem sich ein Transfer in der letzten Winter Transferperiode zerschlagen hat.

Asmir Begović und der FC Chelsea –  eine Liaison mit einer wohl nicht mehr allzu langen Lebensdauer.  Begović wechselte für eine kolportierte Ablösesumme in der Höhe von 11 Mio. Euro im Sommer 2016 innerhalb der Premier League von Stoke City zum FC Chelsea. Begović Rolle war von Anfang an klar: Als Nummer 1 ist und war der Belgier Thibaut Courtois im Tor gesetzt. Der damalige Trainer José Mourinho offenbarte Begović eine Rolle als “aktive Nummer 2” hinter Courtois, bei der er vorwiegend als allgemeiner Backup resp. für die Einsätze in Pokal-Wettbewerben zum Einsatz angedacht war. José Mourinho wurde jedoch als Trainer beim FC Chelsea geschasst. Mit Antonio Conte kam ein neuer Trainer. Die Karten wurden neu gemischt. Begović fand seinen Platz vorwiegend auf der Ersatzbank.

Laut dem englischen Nachrichtenportal “Daily Mirror” buhlt der FC Chelsea erneut um die Dienste des uruguayischen Nationalkeeper Fernando Muslera von Galatasaray Istanbul. Galatasaray liess ihn in diesem Winter nicht ziehen und zerschlug somit einen Transfer Begovićs. Galatasaray will Muslera weiter halten, bisher gab es aber noch keine Vertragsverlängerung. Bleibt es dabei, wäre der Sommer 2017 die letzte Möglichkeit, eine angemessene Ablösesumme für den Keeper zu erhalten, da dessen Arbeitsvertrag 2018 ausläuft und er dann ablösefrei zu haben wäre.

Begović steht an der Stamford Bridge noch bis 2019 unter Vertrag. An ihm zeigt der Premier League Verein Bournemouth ein grosses Interesse.

 

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Gerüchte