Folge uns!

News

Unfassbare Panne in der U21-Nationalmannschaft?

Unfassbare Panne in der U21-Nationalmannschaft?

Die U21-Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina verlor heute gegen Norwegen mit 0:1 und setzte ihre enttäuschende Serie fort, doch eine Sache scheint vieles zu übertreffen.

Nationaltrainer Darko Nestorović musste in der heutigen Partie gegen Norwegen auf zwei unserer Nationalspieler “verzichten”: Kerim Memija und Amir Hadžiahmetović, weil sie aufgrund von zwei gelben Karten im Qualifikationsverlauf für das nächste Spiel gesperrt sind. Von dieser Regel ging eigentlich das Trainerteam aus.

Doch wenn man in die offiziellen UEFA-Regeln reinblickt, besagt es etwas anderes: Ein Spieler ist erst nach drei gelben Karten in verschiedenen drei Spielen im Qualifikationsverlauf für das nächste Spiel gesperrt. Das heißt: In der heutigen Partie hatte man eigentlich umsonst an diese zwei Schlüsselspieler verzichtet.

Zudem hatte Nestorović bei der heutigen Konferenz auch Amer Gojak abgeschrieben, der auch seine zweite gelbe Karte gegen Norwegen abholte und somit auch für das nächste Spiel gegen die Schweiz angeblich gesperrt ist.

Eine schwere Panne, die eigentlich in das Schema der schweren Situation in der U21 passt: Die Mannschaft liegt auf dem letzten Platz in der Gruppe, auch hinter Kasachstan und die U21 ist seit 3 Jahren sieglos in offiziellen Partien, eine besorgniserregende Krise.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von News