Folge uns!

Allgemein

Und wieder auf dem Abstellgleis: Asmir Begovic vor dem Aus?

Und wieder auf dem Abstellgleis: Asmir Begovic vor dem Aus?

Bei Nationaltorhüter und “Minister Odbrane” Asmir Begovic läuft es derzeit alles andere als rund. Nationaltrainer Robert Prosinecki degradierte Begovic in der Nationalmannschaft zur Nummer zwei in der Torhüterrangliste. An seiner stelle lief Ibrahim Sehic vom türkischen Erstligisten Erzurumsport in den vergangenen Länderspielen in der Startelf auf. Nun ereilt ihm bei seinem Arbeitgeber AFC Bournemouth in der englischen Premier League das gleiche Schicksal. Seit nun mehr als vier Spielen fand sich Begovic auf dem unliebsamen Platz der Ersatzbank wieder. Was genau war geschehen?

Der Verein aus der südenglischen Küstenstadt befand sich anfangs Januar 2019 in einer handfesten Krise. Die Leistungsbilanz von Bournemouth nahm eine düstere Gestalt an. Eine grosse Zahl an Spielen ging in den vorgehenden Wochen verloren. Die Verteidigung wackelte und gegen Tottenham fing man sich sogar fünf Tore ein. Teammanager Eddie Howe sah sich zum Handeln gezwungen. Bei seiner Reorganisation des Teams machte der Engländer auch vor arrivierten Stammkräften wie Begovic keinen Halt und sortierte diesen kurzerhand aus. Am 19. Januar 2019 im Spiel gegen West Ham lief Begovics direkter Konkurrent der 39-jährige Pole Artur Boruc auf. Der Wechsel gab dem Teammanager recht: Gleich in diesem Spiel gegen “The Hammers” konnte Bournemouth einen 2:0 Sieg verzeichnen. Elf Tage später folgte der 4:0 Sensationssieg über Chelsea.

Es kursierten bereits die ersten Gerüchte, dass der Bosnier den Verein noch vor dem  30. Januar 2019 und Ende der Transferperiode verlassen sollte. Doch dieses Gerücht verflüchtigte sich nach Ende der Transferperiode von selbst. Zudem wurde in den Medien verkündet, dass Begovic und Teammanager Howe bei einem 4-Augen Gespräch in eine heftige verbale Konfrontation aneinander geraten sind. Im englischen Blätterwald kursierten heftigste Spekulationen. Die Stimmung zwischen Trainer und Torhüter solle äusserst angespannt sein. Der Teammanager sah sich zu einer medialen Reaktion gezwungen und liess sich wie folgt zitieren:

“Zwischen uns bestehen keine Spannungen. Im Gegenteil: Nachdem ich die Entscheidung verkündet habe, hat sich Asmir Begovic äusserst professionell verhalten. Wenn ein Spieler – insbesondere der Torwart – nicht mehr spielen darf, so führt das logischerweise zu einer Enttäuschung. Ich wäre sogar irritiert, wenn ein Spieler in einer solchen Situation nicht enttäuscht wäre!”

Howe fügte weiter an: “Begovic allein entscheidet mit seiner Einstellung und Leistung über seine weitere Zukunft in unserem Verein.”

Es scheint so, als habe Howe die Türe für Begovic noch nicht ganz geschlossen.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein