Testspiel: USA mit 15 Debütanten gegen Bosnien & Herzegowina

Der Coach der USA, Dave Sarachan, veröffentlichte vor drei Tagen den Kader auf den er für das Testspiel gegen Bosnien & Herzegowina, welches am 28. Jänner in Los Angeles stattfindet, baut.

Sarachan nominierte für dieses Spiel 30 Fußballer, 15 davon haben noch kein Debüt für die Nationalmannschaft der USA gegeben.

28 Spieler stehen auf der Liste, welche im nationalen Bewerb mitmischen, einer aus der dänischen Superliga, während der andere zurzeit vereinslos ist.

 

Hier der USA-Kader im Überbilck:

TORHÜTER: Alex Bono (Toronto FC/CAN), Bill Hamid (Midtjylland/DEN), Cody Cropper (New England Revolution), Zack Steffen (Columbus Crew SC)

VERTEIDIGER: Danny Acosta (Real Salt Lake), Justen Glad (Real Salt Lake), Nick Lima (San Jose Earthquakes), Justin Morrow (Toronto FC/CAN), Ike Opara (Sporting Kansas City), Tim Parker (Vancouver Whitecaps FC/CAN), Matt Polster (Chicago Fire), Brandon Vincent (Chicago Fire), Walker Zimmerman (Los Angeles Football Club)

MITTELFELD: Tyler Adams (New York Red Bulls), Paul Arriola (D.C. United), Russell Canouse (D.C. United), Marky Delgado (Toronto FC/CAN), Marlon Hairston (Colorado Rapids), Ian Harkes (D.C. United), Brooks Lennon (Real Salt Lake), Cristian Roldan (Seattle Sounders FC), Kelyn Rowe (New England Revolutio), Wil Trapp (Columbus Crew SC), Gyasi Zardes (LA Galaxy)

STURM: Juan Agudelo (New England Revolution), Dom Dwyer (Orlando City SC), Jordan Morris (Seattle Sounders FC), Christian Ramirez (Minnesota United FC), Rubio Rubin (Unattached), CJ Sapong (Philadelphia Union)