Folge uns!

News

Stilic: Der angedachte Transfer zu Wisla Krakau platzt!

Stilic: Der angedachte Transfer zu Wisla Krakau platzt!

Zwischen dem bosnischen Fußballer Semir Stilic und dem polnischen Verein Wisla Krakau scheiterte der Versuch eines Transfers. Im September 2016 verließ er den zyprischen Verein APOEL aus Nikosia. In den vergangenen Monaten hatte Stilic daran gearbeitet, einen neuen Verein zu finden. Der 29-jährige Mittelfeldspieler weilte in den letzten Tagen wegen Verhandlungen in Polen. Allerdings kam es zu keiner Vereinbarung. Der Bosnier wollte ein monatliches Gehalt von 15000 Euro. Der mehrmalige polnische Meister konnte Semirs Gehaltsvorstellungen nicht realisieren, daher scheiterten die Verhandlungen über das Engagement.

Das bedeutet allerdings nicht, dass wir ihn nicht ab Frühling in der polnischen “Ekstraklasa” zu sehen bekommen. Ein weiterer polnischer Verein ist an Stilic interessiert und das ist Pogon Stettin. Stilic ist einer der besten Ausländer, die in Polen spielten. Vier Jahre (2008-2012) spielte er für Lech Posen und erzielte 18 Tore in 106 Ligaspielen. Danach spielte er in Tschechien und in der Türkei. In Wisla Krakau spielte er anderthalb Jahre und erzielte in 52 Spiele 16 Tore. Zuletzt war er bei APOEL, da er sich dort aber nicht zurecht fand ist er seit September vereinslos. Er begann seine Karriere bei Zeljeznicar in Sarajevo.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von News