Folge uns!
Foto: BNM.ba l Elvin Pračalić

Allgemein

Smail Prevljak für BNM: “Wir glauben an uns!”

Smail Prevljak für BNM: “Wir glauben an uns!”

Mit seiner guten Form wurde auch Smail Prevljak in die Nationalelf einberufen. Der Stürmer des belgischen KAS Eupen verbrachte sieben Jahre vor seinem Wechsel nach Belgien in Österreich. Grandiose Partien, viele Tore und zahlreiche Trophäen sind nur einige von vielen Erinnerungen, welche der bosnische Nationalspieler mit sich trägt.

„Schöne Erinnerungen verbinden mich mit Österreich. Ich habe mit RB Salzburg sieben Titel geholt. Auch beim SV Mattersburg hatte ich eine herausragende Saison. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden“, sagte der ehemalige Spieler von Igman Konjic.

Trotz des „Staus“, der sich in der Salzburger-Offensive nach der Zeit gebildet hat, entschied sich Prevljak das Angebot des belgischen Erstligisten KAS Eupen anzunehmen.

„In einer Hand lag der Drang zu spielen, in der anderen die Überzeugung und der Wille vom Eupen-Coach mich zu verpflichten. Solche Dinge sind im Fußball sehr wichtig“, so Prevljak für BNM.

Schon bei seinem ersten Einsatz für die Belgier, bewies Smail, dass sich dieser Transfer bezahlt gemacht hat. Nach seinem ersten Treffer netzte er auch in den weiteren Partien ein. Auch die neue Saison eröffnete er mit einem Treffer, danach schoss er ein erneutes Tor und schrieb einen Assist.

„Die Philosophie des Vereins und des Teams habe ich bereits verstanden. Viel Zeit, um mich zu adaptieren, habe ich nicht benötigt. Dasselbe gilt auch für das Schießen von Toren. Ich hoffe, dass ich in Zukunft so weitermachen werde“, fügte Prevljak hinzu.

Foto: sportske.ba

Foto: sportske.ba

Wir glauben aneinander

Die sensationellen Geschehnisse in der belgischen Liga ließen Coach Duško Bajević auch nicht ruhig. Nachdem er bei letzten Mal nicht einberufen wurde, ist er jetzt dabei.

„Es ist ein großartiges Gefühl mit den Jungs zu sein. Wir glauben alle, dass wir großes schaffen werden. Wir glauben aneinander“, meint der 25-jährige Nationalstürmer.

Bei diesem engen Zeitplan, welcher dem Nationalteam bevorsteht, ist das Match gegen Nordirland im Fokus. Erst danach werden sich Gedanken über die Niederlande und Polen gemacht.

„Das kommende Spiel am Donnerstag gegen Nordirland ist das Wichtigste. Die Erwartungshaltung der Spieler sowie der bosnischen Fans ist sehr positiv. Auch auf die Rückkehr der Fans freuen wir uns, denn diese sind unser 12. Mann und bedeuten uns sehr viel“, sagte Prevljak.

Smail, sowie alle anderen Spieler, warten auf ihre Chance in den kommenden Partien. Sollte er diese bekommen, so wird er alles geben.

„Man erwartet von jedem Stürmer, dass er Tore erzielt, so auch von mir. Ich gebe alles, dies kann ich mit Sicherheit versprechen“, verdeutlichte Prevljak zum Ende des Gesprächs mit unserem Portal.

Interviewer: Belmin Habibović

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein