Folge uns!

Allgemein

Sejad Salihović löst Vertrag in China auf!

Sejad Salihović löst Vertrag in China auf!

Sejad Salihović (32) seinen Vertrag beim chinesischen Zweitligisten Beijing Renhe FC aufgelöst und ist nun vereinslos.

Salihović war 2015 ablösefrei zum damaligen Erstligisten Beijing aus Hoffenheim gewechselt und erlebte mit der Mannschaft einen Abstieg in die zweithöchste chinesische Spielklasse.

Rückkehr nach Deutschland?

Da der Verein, bei dem auch Ex-Bundesliga-Profi und EX-Nationalspieler Zvjezdan Misimović spielt, inzwischen in die zweite Liga abgestiegen ist, hat sich Salihović nun laut einem Bericht der „Bild“ dazu entschlossen, seinen Vertrag in Peking aufzulösen. „Ich habe mich in der 2. Liga unterfordert gefühlt“, erklärt der 32-Jährige und fügt hinzu: „Ich fühle mich richtig fit, hatte auch nie größere Verletzungen.“

„In China kann man zwar gutes Geld verdienen, aber das ist für Sejad nicht alles. Er braucht die sportliche Herausforderung. Jetzt schauen wir mal, was sich ergibt“, sagt sein Berater Tolga Dirican der „Bild”.

Der bosnische Mittelfeldspieler hat von 2006 bis 2015 für die TSG Hoffenheim gespielt und hat von der Regionalliga bis hin zur sensationellen Herbstmeisterschaft in der Bundesliga alles mit dem Verein erlebt und ist zu einem Gesicht der TSG geworden.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein