Folge uns!

Gerüchte

Sead Kolašinac zum FC Chelsea: Transferentscheid nach Ostern?

Sead Kolašinac zum FC Chelsea: Transferentscheid nach Ostern?

Das Tauziehen um Sead Kolašinac geht für Schalke 04 in die letzte Phase. Laut dem englischen Nachrichtenportal “Mirror” steht der FC Chelsea in der Pole-Position. Eine Entscheidung wird nach Ostern erwartet.

Sead Kolašinac ist der wohl begehrteste Spieler bei Schalke 04. Diverse Vereine wurden in den vergangenen Monaten mit unserem Nationalspieler in Verbindung gebracht. Der Vertrag des 23-jährigen Verteidigers von Schalke 04 läuft in diesem Sommer aus. Mehreren Medienberichten zufolge verdichten sich die Anzeichen, dass eine Entscheidung nach Ostern gefällt wird.

Laut dem englischen Nachrichtenportal “Mirror” besitzt der FC Chelsea offenbar die besten Karten. Unser Linksverteidiger bevorzuge einen Wechsel in die Premier League zum aktuellen Tabellenführer und designierten Meister. Kolašinac soll ein Vertragsangebot mit einem wöchentlichen Gehalt von 100’000 Pfund pro Woche (!) vorliegen, was ein Jahresgehalt von rund sechs Millionen Euro ausmacht.

Manchester City, Liverpool, und auch der FC Everton sollen ein gleichwertiges Angebot vorgelegt haben. Everton soll anscheinend auch hochwertige Erfolgs-und Leistungsprämien angeboten haben, die Kolašinac sogar ein Jahresgehalt von 10 Millionen Euro bescheren könnten. Als weitere Interessenten gelten Juventus Turin, Atlético Madrid und die AC Milan.

Fakt ist, dass auch Schalke alles versucht um den auslaufenden Vertrag zu verlängern. Das zuletzt nachgebesserte Vertragsangebot sieht nach Informationen von “Sportbild.de” ein Jahresgehalt von 4.5 Millionen Euro vor, was eine Verdoppelung seines aktuellen Gehaltes ausmacht. Weil die “Knappen” im Gehaltspoker nicht mithalten können und wahrscheinlich das internationale Geschäft verpassen, werden Schalke aber nur noch geringe Chancen eingeräumt.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Gerüchte