Sammer: “Bei Pjanic hätte kaum einer gedacht dass er als Sechser spielen wird”

OFFIZIELL: N/FSBiH beendet Zusammenarbeit mit Stephane Gilli!
Juli 2, 2017
Transfer: Vier weitere Nationalspieler in der Serie A?
Juli 2, 2017

Sammer: “Bei Pjanic hätte kaum einer gedacht dass er als Sechser spielen wird”

Foto: Prosieben

Der FC Bayern München hat sich von Olympique Lyon Corentin Tolisso für 40 Millionen Euro geholt – was für großen Gesprächsstoff sorgt.

Der Franzose soll der Nachfolger für Xabi Alonso sein der seine Karriere beendet hat. Obwohl Tolisso eher ein offensiv ausgerichteter Spieler ist traut ihm unter anderem auch der ehemalige deutsche Nationalspieler und Funktionär beim FC Bayern, Matthias Sammer, zu auf dieser Position spielen zu können – er nannte auch konkrete Beispiele, unter anderem unseren Nationalspieler Miralem Pjanic:

„Er hat eher Qualitäten nach vorne. Bei Andrea Pirlo und Miralem Pjanic hätte auch kaum einer gedacht, dass sie mal als Sechser spielen. Defensiv kann das funktionieren. Toni Kroos hat man das auch nicht zugetraut. Nach hinten zu verteidigen, ist nur eine Frage der Disziplin” – sagte Sammer.

Miralem Pjanic zählt nach seine erfolgreich bestrittenen Saison zu den besten Mittelfeldspielern in Europa – er führt seine Rolle auf der Doppelsechs sowohl offensiv als auch defensiv optimal aus.