Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Ognjen Vranjes: “Ich freue mich auf die EM-Quali und besonders auf Griechenland”

Ognjen Vranjes: “Ich freue mich auf die EM-Quali und besonders auf Griechenland”

Der bosnische Nationalspieler Ognjen Vranjes äußerte sich zur serbischen Zeitung “Sportski Zurnal” über die derzeitige Lage in der Nationalmannschaft und im Verein.

Die Gruppe J und über unsere Chancen in der Qualifikation:

“Ich freue mich vor allem zuerst dass ich in wieder in mein Griechenland reisen werde und gegen sie spielen werde. Italien ist Favorit, wir wurden aus dem zweiten Topf gezogen, somit dürfte es keine Probleme für uns geben. Aber wir müssen das am Platz bestätigen” – sagte Vranjes.

Ob er schon mit Robert Prosinecki gesprochen hat:

“Mit Robert Prosinecki habe ich noch nicht telefoniert, er erholt sich von der OP. Auf diesem Weg wünsche ich ihm gute Besserung”

Über seine Strafe beim RSC Anderlecht wegen seiner Facebook-Postings bezüglich dem Match AEK gegen Ajax:

“Ich habe meinen Fehler eingestanden und akzeptiere die Strafe vom Verein. Die Instagram-Story von mir war nicht in Ordnung und ich habe mich bei den Fans entschuldigt.

Über die Tatsache dass er sich bei den belgischen Fans entschuldigt hat, aber den bosnischen nicht:

“Ich verstehe nicht. Das ist Vergangenheit. Alles wurde gesagt. Ich schaue jetzt nach vorne, die EM in 12 Städten. Die Fans in Belgien haben mich nicht beschimpft. Ich bin Nationalspieler von Bosnien-Herzegowina und in diesem Trikot habe ich immer alles gegeben. Ich habe auch verletzt gespielt, habe mich gefreut und getrauert. Wenn es irgendwem nicht passt, kann ich nichts dafür, so bin ich”

Über das Tattoo von Momcilo Djujic:

“Es ist meine Hand!”

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft