Folge uns!

BH Telecom Premijer Liga

Offiziell: Čelik erneut ohne Trainer

Offiziell: Čelik erneut ohne Trainer

Schon nach acht Spielen trennen sich der 11 platzierte aus Zenica und Trainer Kemal Alispahić. Die Zusammenarbeit hielt nur 77 Tage.

Wir trennen uns freundschaftlich und wir wünschen Kemal alles Gute in seiner weiteren Trainerkarriere. Das nächste Spiel gegen Vitez, wird das Trainerduo Kamberović und Hrustanović übernehmen”, sagte der Vorstandsvorsitzender.

Mögliche Nachfolger für Alispahić auf der Bank von Čelik sind: Darko Vojvodić und Mirza Varešanović. Offenbar ist Vojvodić die viel günstigere Option, aber Varešanović überzeugt mit seinen ehemaligen Ergebnissen. So ist es interessant für wen sich Verantwortlichen des Clubs entscheiden.

Am Samstag findet das Nachbarschaft Derby statt zwischen Čelik und Vitez, ein Sieg ist die einzige Option für die schwarz und roten.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von BH Telecom Premijer Liga