Folge uns!

BH Telecom Premijer Liga

Nun ist es offiziell: Boris Pavic verlässt die Bank von NK Vitez

Nun ist es offiziell: Boris Pavic verlässt die Bank von NK Vitez

Boris Pavic ist nun seit heute und offiziell kein Cheftrainer von NK Vitez mehr. Nach dem unentschiedenen Spiel mit Olimpic (0:0) am Samstag, bietet der Trainer sein Rücktritt an. Er weisst darauf hin, dass paar an dem Club gebundene Individuen nichts mit Fußball am Hut haben, die wiederum aber höhere Ambitionen als manch andere besitzen.

Am Samstag Abend wurde folgendes auf der Facebook Seite vom Vorstand des NK Vitez veröffentlicht:

“In Anbetracht, dass einige Sportportale darüber spekulieren dass der Trainer den Club verlässt, haben wir noch keinen offiziellen Rücktritt seinerseits erhalten. Er wird daher auch am Montag zu dem vereinbarten Training um 16 Uhr erwartet”.

Sportsport.ba berichtet, dass Pavic seine Mannschaft heute nicht trainieren wird. Die Spieler wurden bereits darüber informiert, dass er als Trainer zurück getreten ist und den Verein verlassen hat.

Vitez ist nach zehn Runden auf Platz neun mit 12 Punkten. Das nächste Spiel ist die Mannschaft bei Krupa zu Gast.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von BH Telecom Premijer Liga