Folge uns!

Allgemein

Nîmes befreit sich von den Abstiegsplätzen: Duljević spielt 84 Minuten

Nîmes befreit sich von den Abstiegsplätzen: Duljević spielt 84 Minuten

Prev1 of 2
Use your ← → (arrow) keys to browse

Nîmes Olypique holt am Mittwochabend im Nachholspiel der Ligue 1 wichtige 3 Punkte Zuhause gegen den Aufsteiger aus Lorient.

Das Spiel sollte ursprünglich am 24.01 statt finden, wurde jedoch coronabedingt abgesagt. Für Haris Duljević und Nîmes Olympique ging es um den Befreiungsschlag aus der Abstiegszone.

Lorient ging relativ selbstbewusst ins Spiel. Beflügelt durch den Heimsieg gegen PSG ebenso wie die Punkteteilungen gegen Stade Rennais und AS Monaco, wollte man den Aufschwung nutzen, um sich ebenfalls von den Abstiegsplätzen zu befreien.

Allerdings war es ein Abstiegsspiel vom feinsten. Das Spiel zog sich relativ lang in der Mitte des Spielfelds. Offensiv ging auch eher wenig. Beide Teams gaben 4 Schüsse ab, von denen allerdings jeweils nur einer aufs Tor kam. Lorient hatte allerdings mit seinem Abschluss wirklich Pech, weil der Ball gegen das Aluminium geht. Mehr war in der ersten Halbzeit auch nicht zu sehen.

Die zweite Halbzeit bleibt im großen und ganzen relativ gleich. Lorient dominierte zwar leicht und riskierte mehr, allerdings fingen sie sich einen Elfmeter in der 86. Minute ein. Ganz nach dem Motto das Elfmeter Chefsache sind, übernahm Kapitän Renaud Ripart für „Les Crocodiles“ und verwandelt

Prev1 of 2
Use your ← → (arrow) keys to browse

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein