Folge uns!

BH Telecom Premijer Liga

News: Verband bestraft fünf Vereine mit Geldstrafen

News: Verband bestraft fünf Vereine mit Geldstrafen

Dass unsere Liga organisatorisch etwas hinterherhinkt, ist nicht neu. Nun wurden gleich fünf Vereine mit Geldstrafen belangt. Das Kuriose: Fast alle haben sich das gleiche zu Schulden kommen lassen.

FK Sloboda Tuzla wurde dafür bestraft, dass man die Lizenz für die Saison 2017/2018 zu spät bekam. Der Verein hatte mit Geldproblemen zu kämpfen und stand zwischenzeitlich vor der Auflösung. Die Strafe beträgt 5.000 KM (2.550 €).

FK Borac Banja Luka wurde mit einer Geldstrafe in Höhe von 4.000 KM (2.040 €) belegt. Beim Spiel gegen Mladost-Doboj Kakanj wurden Fehler in der Organisation des Spiels gemacht. Die eigenen Fans haben Pyrotechnik benutzt und Banner mit unsportlichem Inhalt gezeigt.

FK Sarajevo hat die gleiche Strafe für die gleichen Vergehen bekommen.

FK Zeljeznicar hat zwar die gleichen Vergehen gegen sich, jedoch wurde man mit einer Strafe von 3.500 KM (1.785 €) sanktioniert.

NK Siroki Brijeg muss 1.000 KM (510 €) zahlen, da die Fans Banner mit unsportlichem Inhalt zeigten.

Macht insgesamt 17.500 KM (8.925 €), die der Verband einstreichen wird.

 

Quelle: reprezentacija.ba

Klicke um zu kommentieren

Mehr von BH Telecom Premijer Liga