Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Miralem Pjanic: “Es war ein klarer Elfmeter”

Miralem Pjanic: “Es war ein klarer Elfmeter”

Juventus Turin gewann gestern gegen den AC Mailand mit 2:1 in der Serie A.

Besonders kontrovers war der Treffer zum 2:1 in der 95. Minute, als der Schiedsrichter in aller letzte Sekunde einen Elfmeter gab nach einem Handspiel im Strafraum. Beim AC Mailand waren sie empört über diese Entscheidung.

Miralem Pjanic, der 90 Minuten auf dem Platz gestanden ist, hatte eine ganz klare Meinung über diese Situation:

“Ich war sehr nahe an der Situation und habe gesehen dass der Arm gestreckt war bei dieser Flanke, so interpretierte auch der Schiedsrichter diese Situation und gab den Elfmeter. Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, Milan hat auch ein sehr starkes Spiel gemacht für dass ich ihnen ein Kompliment aussprechen muss, aber alles in allem, wir haben den Sieg verdient” – sagt Pjanic.

Über die Kritik von Donnarumma an den Schiedsrichter dass es immer nur den AC Mailand trifft, hatte Pjanic kein Verständnis:

“Ich weiß nicht auf was er sich bezogen hat, als wir im San Siro gespielt haben wurde mir ein reguläres Tor aberkannt” – sagte Pjanic.

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft