Folge uns!

Allgemein

Marko Topic: “Obwohl ich Kroate bin, ist Bosnien meine Heimat!”

Marko Topic: “Obwohl ich Kroate bin, ist Bosnien meine Heimat!”

Marko Topic ist ein ehemaliger bosnischer Nationalspieler mit kroatischem Hintergrund. Topic ist aber den bosnischen Fans noch tief in Erinnerung, da er auch in den schwierigsten Momenten von Bosnien-Herzegowina mit voller Passion für die Nationalmannschaft aufgelaufen ist und stets sein bestes gegeben hat.  Seine Liebe zum Land unterstrich er mit einer unglaublich schlagkräftigen Aussage.

Marko Topic begann seine Karriere in der Schweiz und wechselt nach Kroatien zum NK Varteks. Sein Weg führte in über Österreich bei Austria Wien nach Deutschland, wo er bei Energie Cottbus und beim VfL Wolfsburg auf Torejagd ging. Topic hatte in seiner aktiven Karriere auch die Möglichkeit sich beim AC Milan zu präsentieren. Aufgrund der sehr starken Konkurrenz im Sturm wurde nichts aus diesem Engagement.

Für die Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas spielte er von 1997 bis 2010. In 22 Spielen erzielte der Stürmer 2 Tore – eines davon war aber voller Brisanz: Topic, kroatischer Abstammung aus Bosnien-Herzegowina , erzielt ein Tor gegen Kroatien. Bei diesem Tor küsste er das bosnische Wappen und spielte sich tief in die Herzen der bosnischen Fans.

Wie bhfudbal.ba  berichtet, äusserte sich Topic wie folgt zu diesem brisanten Tor:

“Alle wissen, dass ich das bosnische Wappen geküsst habe als ich ein Tor gegen Kroatien erzielt habe. Dies würde ich auch noch heute machen wenn mir so ein Tor gegen Kroatien gelingen würde. Ich bin ein Mann, der ein Kroate aus Bosnien-Herzegowina ist und ich bin der stolzeste Mensch auf Erden, dass ich für mein Land auflaufen durfte. Ich garantiere, nicht einmal Konjic, Hibic oder auch heute Dzeko und Pjanic sind mit so viel stolz für ihr Land aufgelaufen wie ich es tat.”

“Ich möchte bekräftigen, dass ich auch heute Bosnien-Herzegowina anstatt Kroatien auswählen würde. Es hat sich mir niemals die Frage gestellt, da ich weiss zu welchem Land ich gehöre”, ergänzte Topic.

In Zeiten einer grossen politischen Instabilität wie sie aktuell in Bosnien-Herzegowina herrscht und die drei ethnischen Volksgruppen – Serben, Kroaten und Bosniaken – zerstritten sind und sich jeglichen Fortschritt gegenseitig verhindern, ist das eine schlagkräftige Aussage für die Zusammengehörigkeit und Berichtigung aller Volksgruppen unter einem Deckel, nämlich Bosnien-Herzegowina!

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein