Folge uns!

Allgemein

Kenan Kodro: Glückloses Debüt für die Grasshoppers Zürich

Kenan Kodro: Glückloses Debüt für die Grasshoppers Zürich

Der Grasshopper Club Zürich verlor sein Super League Meisterschaftsspiel auswärts gegen Lugano mit 0:1. Das goldene Tor für den FC Lugano erzielte Mariani in der 45. Minute.

Kenan Kodro debütierte in seinem ersten Spiel für den “GCZ” gleich in der Startelf. Der Stürmer blieb eher unauffällig und konnte keine grosse Akzente setzen. Dies lag aber auch an der ganzen Mannschaft, die eher eine dürftige Leistung abliefert und kaum brauchbare Bälle für den bosnischen Nationalspieler auflegen konnte. Kodro wurde in der 83. Minute durch Fasko ersetzt.

Auch der zweite Bosnier im Team der Zürcher, Rifet Kapic, lief von Anfang an auf. Dieser wurde in der 76. Minute durch Bajrami ersetzt.

Die Grasshopper befinden sich in der Tabelle auf 6. Platz mit 27 Punkten und besitzen weiterhin realistische Chancen, sich noch für den europäischen Wettbewerb zu qualifizieren.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein