Folge uns!
Bosnien Italien

A - Nationalmannschaft

Kämpfende Bosnier nehmen Punkt aus Florenz mit!

Kämpfende Bosnier nehmen Punkt aus Florenz mit!

Bosnien & Herzegowina mit einem Unentschieden gegen die Italiener in der UEFA Nations League.

Die erste Hälfte beginnt energisch, beide Seiten drücken stark auf das Gaspedal und kreieren Wege zu ersten Chancen. Das Tempo nimmt mit Beginn der 15. Minute zwar ab, jedoch gelingt es Bosnien & Herzegowina sehr gut, die Italiener aus dem eigenen Strafraum fernzuhalten. Insgesamt kommt es zu 9 Spielunterbrechungen – eine davon ein zunehmend gefährlicher Freistoß für Italien. In Sachen Ballbesitz ist die italienische Mannschaft mit 58% in der ersten Hälfte gegenüber den Bosniern etwas voraus.

Die zweite Halbzeit ist deutlich aktiver und vor allem spielerisch intensiver. Die bosnische Nationalelf eröffnet nicht lange nach Beginn der zweiten Spielhälfte mit einem Treffer auf die Stange das spannende Duell der beiden Mannschaften. Italien folgt kurze Zeit danach mit einer gefährlichen Torchance.

In der 57. Spielminute trifft Edin Dzeko aus einer Standardsituation und bringt die Bosnier in Führung. Es vergehen 10 intensive Minuten mit Chancen auf beiden Seiten. Doch dann ein unerwarteter Schuss von Sensi, der vom Innenverteidiger Toni Sunjic ins Tor abprallt – es steht 1:1.

Die letzten 20 Minuten geben beide Teams alles und es kommt zu gefährlichen Torchancen. Sowohl Trainer Mancini, als auch Bajevic wechseln drei Mal und versuchen alles noch rauszuholen. Am Ende bleibt es jedoch beim 1:1.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft