Folge uns!

Allgemein

Jasmin Fejzić: Aufstiegskampf 1. Bundesliga

Jasmin Fejzić: Aufstiegskampf 1. Bundesliga

Aus der deutschen Oberliga (5. Liga) in die 1. Bundesliga – ein Traum, der möglich ist für den bosnischen Torhüter Jasmin Fejzić. Sein Arbeitgeber Eintracht Braunschweig befindet sich mitten im Aufstiegskampf in die 1. Bundesliga.

Im Schatten unserer unumstritten Nr. 1 im Tor, Asmir Begović vom FC Chelsea, stehen seit Jahren alle anderen bosnischen Torhüter. Einer dieser Torhüter ist Jasmin Fejzić vom deutschen Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Unbemerkt und im Seitenspiel abseits des Rampenlichts ist er ein wichtiger Bestandteil der Braunschweiger Eintracht im Aufstiegskampf in Deutschlands 1. Bundesliga. Nach 26 gespielten Runden befinden sich die Braunschweiger auf Platz 2.

Zur Person und seiner Karriere

Jasmin Fejzić wurde am 15. Mai 1986 in Živinice geboren und besitzt für einen Torhüter eine optimale Körpergrösse von 198cm. Fejzić begann seine Karriere in der Jugendabteilung beim TSV Eltingen und wechselte später zu den Stuttgarter Kickers. Seinen ersten Profivertrag erhielt er bei den Stuttgarter Kickers. In den darauffolgenden Jahren folgten die Wechsel zur Eintracht Braunschweig und SpVgg Greuter Fürth. Bei beiden Vereinen spielte er primär in der jeweiligen zweiten Mannschaft beider Vereine. Im Jahr 2012 erfolgte sein Durchbruch im deutschen Profibereich: Fejzić wechselte zum damaligen Zweitligisten VfR Aalen. Er wurde zur Nr.1 zwischen den Pfosten und absolvierte in drei Saisons insgesamt 63 Spiele. In der letzten Saison (2015/2016) folgte der Wechsel zur ambitionierten Eintracht Braunschweig. Jasmin Fejzić absolvierte bisher ein Länderspiel für die bosnische Nationalmannschaft und figurierte im WM-Kader 2014. Er kam an der WM aber nicht zum Einsatz.

Der Aufstiegskampf in der 2. Bundesliga

Eintracht Braunschweig befindet sich in der 2. Bundesliga mit 50 Punkten auf Platz 2 – gleich hinter dem letztjährigen Absteiger VfB Stuttgart, der ebenfalls 50 Punkte und ein besseres Torverhältnis aufweist. Dicht darauf folgen Union Berlin auf Platz 3 mit ebenfalls 50 Punkten und Bundesliga-Absteiger Hannover 96 auf Platz mit 49 Punkten. Der 5.-Platzierte Dynamo Dresden weist mit 42 Punkten wohl eher Aussenseiter Chancen auf. Die ersten beiden Plätze garantieren einen direkten Aufstieg in die 1. Bundesliga. Der Drittplatzierte trägt ein Play-Off Spiel (mit Hin-und Rückspiel) gegen den Drittletzten der 1. Bundesliga aus.

Das Restprogramm mit acht verbleibenden Spiele hat es in sich: Mit Dynamo Dresden, Hannover 96 und Union Berlin tragen sie Spiele gegen direkte Konkurrenten um den Aufstieg aus. In den weiteren Spielen geht es gegen die Mittelfeld-Clubs SpVgg Greuter Fürth und Bochum. Braunschweig spielt  zudem gegen 1860 München, Bielefeld und den KSC – Vereine aus der unteren Tabellenregion, die jedoch stets für eine Überraschung gut sind.

Sicherer Wert im Aufstiegskampf

Jasmin Fejzić ist ein sicherer Verlass im Tor von Eintracht Braunschweig. Fejzić spielte alle 26 Partien über die volle Länge durch. In 26 Partien erhielt er 27 Gegentore, was im Schnitt 1.04 Gegentore pro Spiel ausmacht und den zweitbesten Ligawert darstellt (hinter Union Berlin und Kaiserslautern mit 26 Gegentoren). In sieben Liga-Spielen behielt er eine “weisse Weste” und erhielt dementsprechend kein Gegentor. Er kann sich eine Torvorlage gutschreiben und erhielt zwei gelbe Karten in dieser Saison.

 

 

Aktuelle Tabelle 2. Bundesliga (Stand 03.04.2017, 12:00 Uhr)

Mannschaft
SP
S
U
N
T
GT
TD
PKT
1
VfB
26
15
5
6
44
29
15
50
2
BTSV
26
14
8
4
41
27
14
50
3
Union Berlin
26
15
5
6
40
26
14
50
4
Hannover 96
26
14
7
5
42
29
13
49
5
Dynamo
26
11
9
6
42
32
10
42
6
Greuther Fürth
26
11
6
9
29
32
-3
39
7
Heidenheim
26
9
8
9
36
29
7
35
8
FCN
26
10
5
11
38
40
-2
35
9
SV Sandhausen
26
8
9
9
32
28
4
33
10
Fortuna Düsseldorf
26
8
9
9
27
27
0
33
11
Bochum
26
7
11
8
33
38
-5
32
12
1860 München
26
9
4
13
31
35
-4
31
13
Würzburger Kickers
26
7
9
10
27
29
-2
30
14
FCK
26
6
10
10
20
26
-6
28
15
FC Erzgebirge
26
6
8
12
26
43
-17
26
16
St. Pauli
26
6
7
13
24
31
-7
25
17
Arminia
26
5
9
12
32
44
-12
24
18
KSC
26
4
9
13
20
39
-19
21

Quelle: Google.de

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein