Folge uns!

Allgemein

Happy Birthday, Nationaltrainer!

Happy Birthday, Nationaltrainer!

Einige kritisieren ihn, andere finden ihn geeignet als Nationaltrainer: Mehmed Bazdarevic ist nicht ganz unumstritten. Anlässlich seines 57. Geburtstages blicken wir auf sein Leben zurück.

Geboren wurde er am heutigen Tage im Jahre 1960 in Visegrad. Aufgewachsen ist er im Stadtteil Grbavica von Sarajevo. Bei Zeljeznicar hat er bereits mit 18 Jahren als Profi gespielt. Dort blieb er von 1978 bis 1987.

Beim damaligen Pokal von Tito erzielte er bei der Finalniederlage gegen Velez Mostar (heute zweite Liga Bosniens) zwei Tore. In 229 Spielen für den Rekordmeister gelangen ihm 22 Tore. Der Mannschaft um ihren Starspieler Bazdarevic gelang es im Jahr 1985 den bislang grössten Erfolg in der Geschichte des Vereins zu erzielen: der Halbfinaleinzug von Zeljeznicar in den UEFA-Cup.

Nach seiner Zeit bei Zeljeznicar spielt er bis 1996 bei Sochaux in Frankreich. Anschliessend noch je ein Jahr in Nimes und Etoile de Carouge.

Für die jugoslawische Nationalmannschaft hat er 54 Spiele gemacht und zwei Tore erzielt. Des Weiteren lief er zwei Mal für die bosnische Nationalmannschaft auf, die er als erster Kapitän anführte.

 

Nationaltrainer Bosniens ist er seit Dezember 2014. Seine Statistik bislang: 22 Spiele, 13 Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlage, 47:28 Tordifferenz.

Was könnte man ihm anderes wünschen, als das er die Nationalmannschaft in die Play-Offs bringt, diese erfolgreich gestaltet und die Nationalmannschaft nach Russland führt?

Quelle: reprezentacija.ba 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein