Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Griechische Medien: Polizei identifiziert die Täter mit dem Srebrenica-Banner?

Griechische Medien: Polizei identifiziert die Täter mit dem Srebrenica-Banner?

Der Schwerpunkt des  Spieles zwischen Bosnien und Griechenland waren die heimischen Fans auf der Tribüne des Karaiskakis- Stadions und der Banner auf dem “Messer, Draht, Srebrenica” draufstand. Somit sorgten Sie für einen großen Skandal  Die griechischen Medien haben von Anfang an empört reagiert und wollen nun schnellstmöglich die Verantwortlichen dafür finden.

Die griechische Gazetta teilte gestern Abend mit dass Beweise aufgetaucht sind die aussagen, dass der Banner von Personen die aus Serbien gekommen sind, wahrscheinlich Anhängern von Roter Stern Belgrad, ausgehändigt wurde. Außerdem haben die griechischen Medien hinzugefügt das öffentliche Informationen in Kürze bekannt gegeben werden.

Es steht fest das die Fans vom Roten Stern Belgrad sehr gut mit den Olympiacos- Fans in Verbindung sind und sie waren nicht das erste Mal im Karaiskakis-Stadion, so lautet der Verdacht der griechischen Medien.

Die Griechen sind sich bewusst, dass sie dieses Versäumnis Konsequenzen nach sich zieht. Nach der Aussage des griechischen Sportministers, begann die Polizei sofort mit den Identität- Ermittlungen der Fans die die Grenze überschritten haben. Allerdings wird noch auf die offizielle Bestätigung der Polizei gewartet.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft