Folge uns!

Fußball

Gerücht: Dzeko nicht ganz zufrieden in Rom – Rückkehr zu Ex-Verein?

Gerücht: Dzeko nicht ganz zufrieden in Rom – Rückkehr zu Ex-Verein?

 

Bei AS Rom gilt Edin Dzeko als einer der besten Spieler gemeinsam mit Radja Nainggolan. Wie deutsche Medien nun berichten, soll er dennoch vor einer Rückkehr zu seinem Ex-Klub, Wolfsburg, stehen.

Dem Bericht der SportBild zufolge habe sich Dzeko dem Verein angeboten, bei dem er die Nachfolge von Mario Gomez antreten könnte. Dieser hat allerdings noch einen bis 2019 gültigen Vertrag in der Autostadt.

SPORT BILD weiß: Dzeko fragte bei Wolfsburgs Sportdirektor Olaf Rebbe (39) nach den Möglichkeiten eines Wechsels an. Der VfL-Kader-Planer sagt: „Wenn Edin auf dem Markt ist und wir auf seiner Position suchen, muss man sich mit ihm ernsthaft beschäftigen.“

Finanziell, so der Bericht, wäre eine Verpflichtung Dzekos wohl machbar. Der Stürmer fühle sich zudem sehr wohl in Niedersachen und würde dort regelmäßig Zeit verbringen. Dzeko stürmte von 2007 bis 2011 für Wolfsburg, ehe er für rund 37 Millionen Euro zu Manchester City wechselte.

Am Finanziellen würde es nicht scheitern. Hinzu kommt, dass sich unser Kapitän in Niedersachen wohl fühlen soll und regelmässig dort Zeit verbringt.

Wie viel am Gerücht dran ist, kann man nicht sagen. Genauso wenig kann man sagen, warum er sich in Rom nicht ganz wohl zu fühlen scheint, wenn er dort einwandfrei funktioniert (drei Tore in drei Serie A-Spielen). Doch für gewöhnlich ist die SportBild sehr gut informiert, was solche Transfers angeht. Wie konkret das Ganze noch wird, kann man nicht sagen.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Fußball