Folge uns!

Allgemein

Geduldige Mailänder schlagen Verona – Džeko mit 87 Minuten Spielzeit (mit Video Highlights)

Geduldige Mailänder schlagen Verona – Džeko mit 87 Minuten Spielzeit (mit Video Highlights)

Inter Mailand holt auch im zweiten Spiel den zweiten Sieg. Am Ende ist es ein verdientes 3:1. 

Dabei begann es alles andere als gut für die Mailänder. Nach 15 Minuten schlugen die Gastgeber direkt zu.

Nach einem krassen Fehlpass von Handanović,  sind die Spieler  Veronas direkt da. Der sonst sehr sichere Schlussmann mit dem totalen Blackout und dann ist Ilić zu Stelle und nutzt den Patzer zum 1:0 aus.

2 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit gelingt den Mailändern auch schon der Verdiente Ausgleichstreffer. Nach einem langen Einwurf von Ivan Perišić ist Džeko zur Stelle und verlängert nochmal auf den eingelaufenen Lautaro Martínez, der ohne Probleme einnetzt.

Im Anschluss verlor das Spiel immer mehr an Tempo. Inter spielte geduldiger und lauerte auf Fehler der Verona. In der 83. Minute war es dann soweit. Neuzugang Joaquín Correa köpft die Gäste, nach Hereingaben von Matteo Darmian, zum verdienten 1:2.

Den Schlusspunkt zum 1:3 setzte ebenfalls der 27 Jährige Correa. Damit ist es ein mehr als gelungener Einstand für den Argentinier.

Edin Džeko verbrachte 87 Minuten auf dem Feld. 7 Minuten vor Schluss kam für ihn Stefano Sensi. Džeko erwischte einen ordentlichen Abend. Neben seiner Vorlage war er vor allem auf der 10er Position aktiv. Somit spielte er nicht klassisch auf der Mittelstürmer Position, sondern kam vor allem aus der Tiefe und setzte den ebenfalls Auffälligen Lautaro Martínez in Szene.

Inter Mailand ist somit auch im zweiten Spiel weiterhin ungeschlagen und mit 6 Punkten auch an der Spitze der Italienischen Seria A. Hellas Verona ist nach der zweiten Niederlage auf dem 19 Tabellenplatz.

Nach der Länderspielpause geht es für Inter dann weiter bei Sampdoria Genua.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Allgemein