Folge uns!

Galerie: Die Arbeiten auf der Grbavica sind in vollem Gange

Wie es nun offiziell mitgeteilt worden ist, wird in Sarajevo gespielt, jedoch nur unter der Bedingung, dass das Stadion rechtzeitig fertig wird. Was dafür alles getan werden muss, zeigen wir euch.

Nachdem die UEFA Inspekteure geschickt hatte, um den Status der Stadien einzusehen, wurde eine Liste mit allem angefertigt, was ausgebessert werden muss, damit in Sarajevo gespielt werden kann.

Das Verbessern des Rasens ist eine grundlegende Sache. Wie auf den Bildern zu sehen ist, wird bereits fleissig daran gearbeitet.

 

Des Weiteren müssen den Medienvertretern noch mehr Sitzplätze zur Verfügung gestellt werden.

Es müssen den Gästefans auf der Nordtribüne mehr Toiletten zur Verfügung gestellt werden. Auch die Masten zwischen der Süd- und West-Tribüne müssen ausgewechselt werden. Doch das schwierigste Problem dürfte es sein, die Scheinwerfer zu sanieren.

Quelle: reprezentacija.ba

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft