Folge uns!

A - Nationalmannschaft

FOTO: Erstes Training ohne Višća, Kvržić und Kolašinac in Athen absolviert

FOTO: Erstes Training ohne Višća, Kvržić und Kolašinac in Athen absolviert

Die bosnische Nationalmannschaft hat am Sonntag um 18:30 Uhr ihr erstes Training in Athen abgehalten.

Dies ist die erste von zwei Trainingseinheiten, die unsere “Zmajevi” bis zum Spiel am Dienstagabend in der griechischen Hauptstadt absolvieren werden.

Bei angenehmen 22 Grad trainierten die von Robert Prosinecki ausgewählten Spieler im Camp des AEK Athen.

Das Spiel gegen Finnland war extrem anstrengend, daher wird Robert Prosinecki seine verbleibenden Tage in Griechenland nutzen, um die Regeneration und Genesung der Spieler zu beschleunigen und sie mit keinen größeren Anstrengungen zu belasten.

Heute haben alle bis auf Kvržić, Višća und Kolašinac, die verschont bleiben, trainiert.

Elvis Sarić, der seit der ersten Minute beim 4:1-Sieg gegen Finnland spielte, sagt, dass die “Zmajevi” nur an drei Punkte gegen die Griechen interessiert sind.

“Im Moment sind wir nur am Gewinnen interessiert und bereiten uns vor, um das zu verwirklichen. In zwei Tagen werden wir um drei Punkte kämpfen, die uns im Spiel für die Platzierung bei der EURO 2020 halten würden. Die Griechen haben ihre Mannschaft verjüngt und wollen sich auf jeden Fall beweisen. Wir haben jedoch ein größeres Motiv und wenn wir auf unserem Niveau spielen, bin ich mir sicher, dass wir gewinnen werden.”, sagt Sarić.

Bosnien & Herzegowina wird am Montagabend im OACA-Stadion trainieren, in dem am Dienstag um 20:45 Uhr das Match gespielt wird.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft