Folge uns!

Road to Russia 2018

FIFA: Hohe Strafe für Griechenland – auch Bosnien mit einer Strafe

FIFA: Hohe Strafe für Griechenland – auch Bosnien mit einer Strafe

Die FIFA hat heute die jeweiligen Strafen für die Vorfälle bei der Begegnung zwischen Griechenland und Bosnien bekanntgegeben.

Griechenland wurde mit einer hohen Geldstrafe von 80.000 Franken sanktioniert wegen dem Verhaltens der griechischen Fans als sie ein Banner hochhielten der den Völkermord aus dem Jahr 1995 in Srebrenica verhöhnt wo 8.000 Bosniaken (Muslime) ermordet wurden. Das offizielle Statement der FIFA:

“Griechenland wurde wegen verschiedener Vorfälle beim Spiel Griechenland – Bosnien und Herzegowina, einschließlich des Zur-Schau-Stellens eines politischen Transparents durch Fans, mit einer Geldstrafe von CHF 80 000 belegt”.

Unsere Nationalmannschaft wurde mit 25.000 Franken bestraft aufgrund der Spielunterbrechung nach dem 0:1 von unserer Nationalmannschaft, als unsere Fans Pyrotechnik in Gebrauch hatten.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von Road to Russia 2018