Folge uns!

News

Felix Sturm: Anklage wegen Dopingverdacht?

Felix Sturm: Anklage wegen Dopingverdacht?

(Foto: spox.com)

Die deutschen Behörden haben im Zuge des möglichen Gebrauchs von Doping ein Ermittlungsverfahren wegen Felix Sturm (Adnan Catic) eingeleitet. Der Kölner Staatsanwalt Daniel Vollmert sagte aus, dass Sturm im Verdacht sei, das neue Anti-Doping Gesetz gebrochen zu haben, weswegen ihm bis zu drei Jahre Haft oder eine Geldstrafe drohen.

Nach seinem Sieg im Kampf gegen Fedor Chudinov am 20.Februar in Oberhausen, wurde Sturm positiv auf das verbotene Mittel Stanozolol  getestet. Seit jeher dementiert er jegliche Vorwürfe. Sturm gewann nach Punkten mit 2:1 und viele meinten, dass sein Sieg unverdient gewesen wäre und er der schlechtere Kämpfer gewesen sein soll.

Sein Sieg macht ihn dennoch zum ersten deutschen Boxer, der fünfmaliger Weltmeister wurde. Mittlerweile ist er nach Bosnien zurückgekehrt.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von News