Folge uns!

News

Es geht weiter: Der Kampf um die WM setzt sich fort

Es geht weiter: Der Kampf um die WM setzt sich fort

Das Debakel am Freitag in Brüssel liegt bei unserer Nationalmannschaft noch in den Knochen, doch es wartet heute schon die nächste Hürde in der WM-Qualifikation.

Ein Punktgewinn in Brüssel wäre sicherlich eine kleine Überraschung gewesen, aber anhand der gezeigten Leistung gegen die Belgier war das schon ziemlich enttäuschend, trotz einem starken Gegner der fast jeden Fehler sehr schmerzvoll bestrafte.

Trotz allem, muss man jetzt nach vorne schauen: Es liegen noch acht Spiele vor uns und es ist sicherlich alles drinnen in der Qualifikation. Fatal wäre aber, wenn man heute gegen Zypern sich einen Patzer erlauben würde, das wäre ein herber Rückschlag und eine große Minimalisierung von unseren Chancen für die ersten zwei Plätze.

Jeder erinnert sich noch an die letzte Qualifikation und das Debakel in Zenica wo wir mit 1:2 gegen Zypern unterlagen, doch dieses Mal ist man genug gewarnt vor diesen ungewöhnlichen Zyprioten. Auch heute in Zenica wird es sicherlich nicht leicht, aber jetzt steht es an Charakter zu zeigen und weiterzukämpfen für die zweite WM-Qualifikation.

Die Mannschaft ist gewarnt, wir hoffen heute auf unsren zweiten “Dreier” in dieser Qualifikation und für eine gute Ausgangslage vor dem schweren Auswärtsspiel im nächsten Monat in Griechenland.

 

 

Klicke um zu kommentieren

Mehr von News