Folge uns!

A - Nationalmannschaft

Ehemaliger österreichischer Nationalspieler über Spahic: “Der HSV hat keine Chance!”

Ehemaliger österreichischer Nationalspieler über Spahic: “Der HSV hat keine Chance!”

Der ehemalige österreichische Nationalspieler Paul Scharner äußerte sich gegenüber der “MOPO” klar über die Situation von Emir Spahic.

Paul Scharner erlebte beim HSV eine ähnliche Situation und hat eine klare Meinung in diesem Fall:  “Es gibt Verträge und damit auch klare Verhältnisse. Da wird der HSV keine Chance haben.” – sagte Scharner und fügte hinzu:

“Man hat mir gedroht, dass ich zur U23 abgeschoben werde. Das habe ich mir nicht gefallen lassen. Im Vertrag gibt es klare Vereinbarungen. Man muss nicht alles mitmachen, sondern hat auch Rechte. Letztlich haben wir uns damals außergerichtlich geeinigt” – so Scharner.

Scharner sieht das Problem generell beim HSV: “Es liegt oft an der fehlenden Konstanz mit ständigen Trainer-Wechseln. Markus Gisdol hat Emir Spahic nicht geholt und will ihn in seinem Team nicht haben.  Besser wäre es, wenn der Verein eine grundsätzliche Richtung und Philosophie vorgeben würde”.

Spahic hatte vor einigen Tagen eine Klage eingereicht und wartet nun auf das Gerichtsverfahren gegen den Hamburger SV, gegen den er beste Aussichten hat.

Klicke um zu kommentieren

Mehr von A - Nationalmannschaft